fav14.jpg fav_09.jpg fav_13.jpg fav_16.jpg fav_17.jpg fav_18.jpg fav_19.jpg

Über mich

© Rolf Daus

Ich bin Fabian Uebe, ein junger Braunschweiger. Zur Fotografie bin ich eher durch Zufall gekommen. Vor einigen Jahren ging es nach London in den Urlaub - Sightseeing und NFL Football schauen. Da man dann auch mal "richtige" Fotos machen will, wurde die erste DSLR gekauft.

Zwangsläufig begann ich, mich mit den verschiedenen Einstellmöglichkeiten zu beschäftigen. Einige Fotografen werde nun froh sein, dass sie nun eher selten noch nach Rat gefragt werden ;). Es hat etwas gebraucht, aber irgendwann beherrscht man dann das Zusammenspiel zwischen Blende, Verschlusszeit und ISO - was war AV nochmal? ;)

Die ersten Fotos von Braunschweig folgten und in der Natur begann man sich auch etwas zu bewegen. Durch diverse Internetseiten und Literatur begann ich nun zu experimentieren. Blaue Stunde und Nachtaufnahmen kamen hinzu, sowie erste Versuche in der Sportfotografie.
So knipste ich dahin, neben den Kit-Objektiven kamen nun Festbrennweite und Weitwinkel hinzu.

Doch irgendwann merkte ich: Es geht nicht mehr. Mit dem Kit-Objektiv ist es schwer, in der Halle gute Sportfotos zu machen. Da das Big6-Spiel ( "Champions-League" des American Football in Europa ) in Innsbruck anstand, ich gefragt wurde, ob ich als "offizieller Fotograf" Lust hätte, Fotos zu machen und die Fotos besser werden sollten, wurde aufgerüstet. Jedoch ein gesundes Mittelmaß zwischen "gute Ausstattung" und Preis. Ich fand Gefallen daran, an der Seitenlinie zu stehen und konnte der Versuchung nicht wiederstehen: Eine neue Kamera musste auch her. Seit der Saison 2016 bin ich nun der Teamfotograf der New Yorker Lions aus Braunschweig.

Lange habe ich mich gegen Photoshop gewehrt: "Photoshop brauch ich nicht." "Kostet nur Zeit." "Will die Fotos natürlich halten". Dann habe ich es doch ausprobiert und festgestellt: Sieht ja doch ganz gut aus. Jedoch bleibe ich der Aussage "Will die Fotos natürlich halten" treu. Ich bin kein Studio-Fotograf. Lieber bin ich draußen im Park, am See oder an einer anderen coolen Location. Dabei nutze ich kein großes Equipement. Nur die Kamera, Objektive und das Model/der Gegenstand.
Meine Bilder werden so bearbeitet, dass die Farben kräftiger sind und das Motiv besser zur Geltung kommt, kleine Retuschen inbegriffen.

Die Fotografie mache ich nicht kommerziell - die Webseite dient nur dazu, den Menschen, die kein Facebook o.ä. haben, mein Hobby nahe zu bringen und ihnen meine Werke zu zeigen.

So, genug geschrieben, jetzt viel Spaß beim Schauen - und bei Gefallen gerne die Seite weiterempfehlen (und/oder ein "Gefällt mir" da zulassen)!

Fabian Uebe

nach oben